Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Junge ohne Namen
Verfasser: Tasane, Steve
Verfasserangabe: Steve Tasane ; aus dem Englischen von Henning Ahrens
Jahr: [2019]
Mediengruppe: B_Bell.Jug/L_ragazzi
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: WFO - Auer Standorte: Tasa / BK1 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Zweigstelle: WFO - Auer Standorte: Tasa / BK1 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
So nennen sie uns - Kind A, Kind E, Kind I usw. Weil wir nicht nachweisen können, wie wir richtig heißen. Ich bin Kind I.
 
I hat weder Familie noch Papiere, das Einzige, was er hat, ist ein Buchstabe, I - so wird er genannt. Er lebt in einem Camp für Flüchtlinge, und als minderjähriger unbegleiteter Flüchtling gehört er zu jenen, deren Zukunft am unsichersten ist. Doch die Kinder halten zusammen, und jeder Tag ist eine Zukunft für sich. Und I hofft. Auf einen neuen Namen oder sogar - einen Platz im Leben.
 
Steve Tasane erzählt die Geschichte von I ohne jeden Kitsch und Sentimentalität. I ist kein Opfer, er ist ein zehnjähriger Junge voller kindlichem Optimismus, welcher angesichts des großen Leids, das ihm widerfährt, den Leser gleichermaßen berührt wie aufrüttelt.
 
Details
Verlag: Frankfurt am Main , Fischer Verlag
ISBN: 978-3-7373-5643-5
Beschreibung: 1. Auflage, 142 Seiten
Sprache: deutsch